Announcement: HEIMATPERSPEKTIVEN – Das Mitmach-Fest für Stendal!

ge-Mitmach-Fest

Unsere Bürgerstiftung unterstützt:

HEIMATPERSPEKTIVEN – Das Mitmach-Fest für Stendal!

Theater der Altmark organisiert mit Studierenden, Händlern, Vereinen und Sponsoren ein buntes Fest:

28. Juni 2014, 11 – 14 und 21 – 23 Uhr, Breite Straße 31-37 in Stendal

Ein buntes Straßenfest mit Musik, Kunst und Action.

Gemeinsam mit Studenten und Händlern organisiert das Theater der Altemark ein buntes Fest. Rund um das ehemalige Gebäude des Uppstall-Kaufhauses, in und vor den Häusern der Breiten Straße 31-37 in Stendal ist jede Menge los – Tanz, Musik und Kunstperformances.  Leere Schaufenster werden neu belebt, studentische Filmprojekte gezeigt, eine Ausstellung eröffnet. Am Abend startet die Jam Session – jedem, der will, gehört die Bühne.

Geplant ist eine Kunstausstellung rund um das Thema Heimat. Das ehemalige Uppstall-Kaufhaus wird zur Kunsthalle, die um 11 Uhr eröffnet wird. Studenten der Hochschule aus Stendal haben sich unter Leitung von Professor Mey mit dem Heimat-Thema aus psychologischer Sicht auseinandergesetzt. Die Ergebnisse werden präsentiert. Studenten des Crossmedia-Journalistik-Studienganges der Fachhochschule Magdeburg/Stendal zeigen zwei Kurzfilme, die sich mit Heimat beschäftigten. Darüber hinaus wird es Bürgeraktionen zum Thema Heimat geben – die Besucher des Festes können ihre Ansichten zu ihrem Zuhause in Kameras und Mikros erklären.

Buntes Treiben von Zumba-Tanz bis Chormusik machen das Fest komplett. Die Händler halten ihre Läden offen. Ab 21 Uhr kann jeder auf die Bühne, der will. Start der Jam Session. Musik bis 23 Uhr. 23 Uhr Lichtinstallation. 

 



Unsere Förderer: